Spanische Frauen kennenlernen – Warum ein Ratgeber dafür?

Olivbrauner Teint, eine offene Art und eine feurige Ausstrahlung

Das charakterisiert spanische Frauen. Und zu recht finden wir diese sehr sexy und attraktiv. Die hübschen Südländerinnen ziehen uns Männer an! Gleichzeitig haben viele von uns Probleme, sie richtig einzuschätzen oder zu verstehen.

Spanische Frauen sind wunderschön

Spanische Frauen sind wunderschön und wissen, wie ihre Weiblichkeit richtig zu betonen.                      Foto: Pete Bellis

Viele missinterpretieren spanische Frauen

Viel zu oft habe ich erleben müssen, dass Urlauber von einer hübschen Señorita ganz angetan waren, aber dann einen dicken Korb absahnen mussten. Da Spanierinnen mit ihrer offenen Art gerne und viel reden und dabei auch den Körperkontakt suchen, interpretierten sie das leider falsch. Spanische Damen sind einfach zu verstehen, doch auch einfach misszuverstehen. Um dem ein Ende zu bereiten, habe ich einen Ratgeber geschrieben, der dir helfen soll, die reizenden Damen aus dem Süden zu verstehen, zu verführen und für dich zu gewinnen.

Spanien hat wunderschöne Töchter

Wenn auch du spanische Frauen, wie Sara Carbonero oder Lara Álvarez, total sexy findest und dich Spanien als Land auch noch fasziniert, dann ist dieses Ratgeberpaket genau das Richtige für dich!

 

Es ist ein tolles, lehrreiches Buch, das dir zeigt, wie Spanierinnen ticken, was sie besonders macht und wie du es schaffst, sie zu erobern. Außerdem findest du in diesem Ratgeberpaket auch einen “Partyguide für Spanien”. Darin aufgelistet sind die besten Locations, Bars und Diskotheken, die du in den spanischen Städten oder Inseln aufsuchen solltest, um Frauen kennenzulernen. Alle großen, interessanten Städte kommen darin mit Empfehlungen vor.

Für wen ist dieses Ratgeberpaket gedacht?

Egal ob du nach Spanien nur in den Urlaub fährst, dort mehrere Wochen mit einem alten VW-Bus durchtuckerst, deinen Erasmusaufenthalt dort machen willst oder sogar dort eine Arbeit gefunden hast und daher hinziehen willst: für jeden Verführer, der nach Spanien geht, ist dieser Ratgeber ein Muss.

Und dass dir der Partyguide dabei auch noch als sehr hilfreiches Nachschlagewerk dient, muss eigentlich nicht noch erwähnt werden. Egal welche größere Stadt du in Spanien besuchst, du findest im Guide super ausgewählte Plätze, wo du gut feiern und spanische Frauen kennenlernen kannst oder dein Date hinbringen solltest. Gerade, wenn man eine Stadt nicht kennt, sind solche Tipps Gold wert.

Wenn du dich hingegen mehr skandinavischen oder asiatischen (oder sonstigen exotischen) Frauen hingezogen fühlst, hilft dir dieses Buch selbstredend nicht. Aber das lässt sich ja bereits dank des Titels erahnen. Bist du hingegen hinter einer Spanierin oder reizvollen Latina her, lernt dir dieses Buch sie zu verstehen und erfolgreich mit ihr zu flirten.

Plaza de Toros Malaga

Wer hat hier geschrieben?

Hinter dem Buch stehe ich, genannt El Mostazito. Ich habe viele Jahre in Spanien gelebt, studiert und gearbeitet. Seit 2011 war ich jedes Jahr für längere Zeit dort – wenn ich nicht schon dort lebte. Gerade die erste Zeit hatte auch ich genug Probleme beim Flirten mit Spanierinnen. Ihre Körpersprache und ihr Verhalten war doch anders, als ich es von Mädchen aus Deutschland oder Österreich gewohnt war. Mit den Anmachsprüchen, “Game” und Vorgehensweisen, die ich bisher gewohnt war, hatte ich in Spanien wenig Erfolg. Doch ich begann mich anzupassen und zu lernen. Und nach kurzer Zeit merkte ich, wie unkompliziert Spanierinnen sein können, wenn man nur weiß, sie richtig zu verstehen und einzuschätzen.

 

Und genau diese Erkenntnis und das angesammelte Wissen, wie man Spanierinnen verführt, möchte ich dir in meinem Ratgeberpaket “Feurige Spanierinnen” weitergeben. Damit auch du in den Genuss kommst, einige der schönsten und leidenschaftlichsten Frauen Europas kennenzulernen und für dich zu gewinnen.

 

Ich bin überzeugt davon, dass das Buch auch dir helfen wird! Darum gibt es natürlich eine 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie, falls es bei dir nicht klappen sollte. Aber glaube mir, wenn du die Grundzüge der spanischen Frauen und ihre Eigenheiten einmal gelesen und verstanden hast, musst du nur noch in eine der unzähligen Bars auf der iberischen Halbinsel und bald bist du mit einer wunderschönen Perle im Gespräch und später vielleicht sogar woanders?